Jdi na obsah Jdi na menu

Standart plemene v němčině

11. 9. 2012

Mährische Bagdette

 

Bezeichnung :  CZ.: Moravská bagdeta

                             F.: Bagadais de Moravie

                             A.: Morovia Bagdad

 

Eingliederung im Verzeichnis der Rassen der EU:  Warzentauben Nr.111

 

Bestimmungsland des Standards:  Tschechische Republik

 

Herkunft :  Süd Mähren

 

Gesamteindruck:  Taube der kräftiger Körperbau, mit Gewicht um 600 g und mit hochwertiger Kopfmerkmalen.

 

Rassemerkmale :  Aussergewönhliche Figur, Kopfform, Spitzhaube, Augenrand, Farben und Zeichnungen.

 

Ethologischemerkmale:  sehr zuverlässige Nutztaube.

 

Figur :  gröser, kräftig, leicht abfallend. Brust breit, hervortragend und nach vorne gewölbt, Rücken breiter und länger. Gewicht wenigstens um 600 g.

 

Körperhaltung  : leicht abfallend.

 

Kopf :  mit leichter Wölbung, länger und breiter,  aus dem Profil bildet mit dem Schnabel einen unterbrochener länger Bogen.

Kopfstruktur :  Spitzhaube am Hinterkopf, höchste Punkt  übersteigt den Scheitel.

 

Augen  : Iris orangefarbig bis rot, bei Weisssen dunkel, bei Getigerten und Geschekten dunkel oder orangefarbig bis rot.

Augenrand :  lebendes rot, ausgeprägter und regelmässig, die Schädelbasis nicht überragend und nicht mit den Schnabelwarzen zusammenwachsend.

 

Schnabel :  kräftig und lang (um  32  mm); Länge ab Augenmitte bis Schnabelspitze ist 45 mm. Hell bis rosa, nur bei Schwarzen und Blauen dunkle Schnabelspitze zulässig

Warzen:  wenig entwickelt, länger und etwas rauhe Struktur.

 

Hals :  länger, stark aus den Schultern kommend, zum Kopf sich verjüngend, mit  sichtbaren Halswirbel. Kehle gut und lang ausgeschnitten.

 

Flügel  : kräftig, länger, gut anliegend, auf dem Schwanz ruhend und nicht gekreuzt.

 

Schwanz :  gut geschlossen und mit dem Rücken eine Linie bildend.

 

Beine :  kräftig, höher, unbefiedert, Krallen hell.

 

Stand :  senkrechter, breiter.

 

Gefieder : dicht, gut anliegend, kurz, fest und elastisch.

 

Farbe und Zeichnung:  Alle Farben rein, satt mit entsprechendem Glanz. Zeichnung regelmässig.

 

Farbenschläge :

 

Weiss, Schwarz, Dun, Rezessiv Rot und Rezessiv Gelb.

Mit Binden und Gehämmert:  Blau, Rotfahl, Gelbfahl.

Getigerte, Gescheckte und Schecken:  in oben genannten Farbenschlägen.

 

Ausschlussfehler : Perlaugen, fehlende Haube.

 

Grobe Fehler : Kleine, enge oder schwache Figur, untypischer Kopf, dunkler Augenrand, dunkler Schnabel, kräftiges und kurzes Hals ohne Wirbel, niedrige und nicht gecknikte Läufe, lange und hängende Flügel, wenig entwickelte oder unregelmässige Haube, Untergewicht.

 

Kleine Fehler: kleine Fehler der Irisfarbe, Hinweis stärkerer Mähne, Farbe- und Zeichnungsfehler; fleckiger Schnabel, verschiedenfarbige Krallen.

 

Bewertung : Gesamteindruck, Körperform, Stand, Körperhaltung, Kopf, Schnabel, Augen, Augenrand, Länge und Form des Halses, Haube, Farbe und Zeichnung.

 

Ringgrösse Nr. 10.

 

Standardkomission,  am 6.7.2011